Datenschutzerklärung für die Nutzung von Jaduda

Präambel
§ 1 Geltungsbereich und verantwortliche Stelle
§ 2 Grundlagen
§ 3 Datenverwendung beim Besuch der Jaduda-Webseiten
§ 4 Datenverwendung bei Registrierung bei Jaduda
§ 5 Datenverwendung bei Nutzung der Dienste von Jaduda
§ 6 Weitergabe von Personenbezogenen Daten an Werbepartner 
§ 7 Sonstige Weitergabe personenbezogener Daten
§ 8 Datensicherheit
§ 9 Berichtigung, Sperrung oder Löschung
§ 10 Datenschutzbeauftragter
§ 11 Einwilligung und Widerruf der Einwilligung



Präambel

(1) Die unter www.jaduda.com verfügbaren Webseiten sind ein Angebot der Jaduda GmbH.

(2) Die Jaduda GmbH hat höchste Anforderungen an den Persönlichkeitsschutz, Datenschutz und die Datensicherheit. Mit dieser Datenschutzerklärung möchte die Jaduda GmbH umfassend darüber informieren, wie mit personenbezogenen Daten der Nutzer verfahren wird.

(3) Die Datenschutzerklärung kann jederzeit unter www.jaduda.com/datenschutz.html abgerufen, ausgedruckt sowie heruntergeladen bzw. gespeichert werden.

(4) Diese Datenschutzerklärung ergänzt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Jaduda GmbH für Jaduda, die unter www.jaduda.com abrufbar sind.




§ 1 Geltungsbereich und verantwortliche Stelle

(1) Diese Datenschutzerklärung regelt den Umgang der Jaduda GmbH mit personenbezogenen Daten der Besucher der Website und Nutzer von Jaduda.

(2) Die für die Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung (im Folgenden: Datenverwendung) im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechtes ist die Jaduda GmbH, Körtestr. 10, 10967 Berlin (im Folgenden: Jaduda). Nähere Angaben zu Jaduda finden sich im Impressum der Website.




§ 2 Grundlagen

(1) Jaduda verpflichtet sich, die Privatsphäre der Besucher und Nutzer von Jaduda zu schützen und deren persönliche Daten ausschließlich nach Maßgaben des einschlägigen Datenschutzrechts und dieser Datenschutzerklärung zu verwenden.

(2) Die Mitarbeiter von Jaduda werden regelmäßig auf das Datengeheimnis verpflichtet. Grundlage hierzu sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG).




§ 3 Datenverwendung beim Besuch der Jaduda-Webseiten

(1) Die Webseiten von Jaduda können besucht werden, ohne dass der Besucher Angaben zu seiner Person machen muss.

(2) Im Rahmen der Verbindungsherstellung und -erhaltung via Internet zwischen abrufendem Rechner der Besuchers und angefragtem Rechner von Jaduda werden folgende Daten in sog. Logfiles gespeichert: Zeitpunkt des Seitenabrufs, Länge des Besuchs, Browsertyp, abgerufene Domain, Referer und abgerufene Datei.

(3) Zu Zwecken der Gestaltung und Darstellung, Statistik und der technische Umsetzung der Websites sowie der Spracherkennung werden sog. Persistent Cookies eingesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Besuchers abgelegt werden. Der Umgang mit Cookies kann im Browser eingestellt werden. Bei der Nichtannahme von Cookies ist die Funktionalität der Website eingeschränkt sein.

(4) Die Cookies werden nach Ablauf von drei Monaten automatisch von der Festplatte des Besucher-Rechners gelöscht. Es werden folgende Daten erhoben: Zeitpunkt des Abrufs, Länge des Besuches, Browsertyp, Domain des Nutzers, abgerufene Daten.

(5) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten für die Website-Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internet-Nutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

(6) Jaduda weist daraufhin, dass zum Schutz der Daten der Besucher das sog. IP-Masking von Google Analytics aktiviert wurde. Damit wird sichergestellt, dass Google vor jeder weiteren Verarbeitung der anfragenden IP-Adresse die letzten 8 Bit der IP-Adresse löscht. Ein Rückschluss auf die Person des Besuchers ist nicht möglich.




§ 4 Datenverwendung bei Registrierung bei Jaduda

(1) Die Nutzung des Angebotes von Jaduda setzt eine Registrierung voraus, die die Eingabe von personenbezogenen Daten erfordert. Folgende Daten sind vom Nutzer bei der Registrierung anzugeben (Registrierungsdaten): Name, Vorname, E-Mail-Adresse.

(2) Um die Jaduda-Webseiten uneingeschränkt nutzen zu können, sind vom Nutzer folgende weitere Angaben zu machen (Stammdaten): Anrede, Geburtsdatum, vollständige Anschrift, Telefonnummern (Festnetznummer und Mobilfunknummer).

(3) Die Einwilligung des Nutzers in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner Daten durch Jaduda erfolgt bei Vertragsschluss. Die Entscheidung des Nutzers, die Einwilligung in diese Datenschutzerklärung nicht zu erteilen, respektiert Jaduda. In diesem Fall kommt jedoch kein Vertrag über die Nutzung von Jaduda zustande, und eine Nutzung von Jaduda ist ausgeschlossen.

(4) Die eingesetzten Cookies speichern bei Registrierung bzw. ab einem Log-In beim Nutzer-Account neben den Daten gemäß 4 zudem die IP-Adresse des vom Nutzer verwendeten Rechners.




§ 5 Datenverwendung bei Nutzung der Dienste von Jaduda

(1) Nimmt ein Nutzer an einer Werbemaßnahme von Jaduda teil, ist er mit der Erhebung, -verarbeitung und –nutzung seiner angegebenen personenbezogenen Daten durch Jaduda einverstanden. Jaduda verwendet die Daten zu Zwecken der Eigen- und Fremdwerbung sowie zur Markt- und Meinungsforschung.

(2) Die erhobenen Daten werden zu ggf. bereits gespeicherten Daten des Nutzers hinzugespeichert. Dies gilt auch für Daten des Nutzers, die er auf anderen Plattformen von Jaduda unter Verwendung seines Jaduda-Accounts angibt. Jaduda wird personenbezogene Daten des Nutzers nur dann zu dessen bestehendem Jaduda-Account hinzuspeichern und verwenden, wenn sich der Nutzer damit in Form der jeweils geltenden Datenschutzerklärung des besuchten Portals ausdrücklich einverstanden erklärt.

(3) Jaduda ordnet den Antworten der Nutzer aus den Umfragen Merkmale zu. Die gegebene Antwort bedingt dabei eine konkrete Ausprägung des Merkmals. Jaduda nutzt die Merkmale und Merkmalsausprägungen zu Filterzwecken, also zur Erstellung von Empfängergruppen (Targeting).

(4) Die zum Nutzer gespeicherten Daten können aufgrund der gestellten Nutzerumfragen besondere Arten personenbezogener Daten im Sinne von § 3 Abs. 9 BDSG darstellen.

(5) Eine Weitergabe an Dritte kommt ausschließlich nach 6 und 7 in Betracht.




§ 6 Weitergabe von personenbezogenen Daten an Werbepartner

(1) Personenbezogene Daten des Nutzers werden lediglich in dem Umfang an Werbepartner zu Zwecken der Werbung weitergeben, wie der Nutzer dieser Weitergabe im Einzelfall zugestimmt hat.

(2) Die Einwilligung erfolgt nach Beantwortung sämtlicher Fragen einer Umfrage und ist deutlich als solche gekennzeichnet. Sie erfolgt ausdrücklich durch Klicken des Buttons „Abschicken“.

(3) Wird eine Einwilligung nicht erteilt, werden keine Daten an Werbepartner weitergegeben.




§ 7 Sonstige Weitergabe personenbezogener Daten

Eine über § 6 hinausgehende Weitergabe der personenbezogenen Daten des Nutzers kommt nur in Betracht, soweit hierzu eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder es zur Durchsetzung der Rechte von Jaduda, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, erforderlich ist.




§ 8 Datensicherheit

(1) Die Übertragung der personenbezogenen Daten über das Internet wird mittels 256-bit SGC SSL verschlüsselt.

(2) Jaduda sichert seine Websites und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.




§ 9 Berichtigung, Sperrung oder Löschung

Der Betroffene hat ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.




§ 10 Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten, bei Auskünften oder für Berichtigungen, Sperrungen oder Löschungen von Daten sowie Widerruf erteilter

Einwilligungen wendet sich der Betroffene an den Datenschutzbeauftragten:

Name: Stephan Becker
Anschrift: Dessauerstraße 22, 12249 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 / 609402-80
E-Mail: datenschutz@jaduda.com



§ 11 Einwilligung und Widerruf der Einwilligung

(1) Die nachstehende Einwilligung hat der Nutzer Jaduda gegenüber ggf. ausdrücklich erteilt. Jaduda hat diese Einwilligung ggf. protokolliert. Nach dem Telemediengesetz ist Jaduda verpflichtet, den Inhalt der Einwilligungen jederzeit zum Abruf bereit zu halten.

(2) Der Text der Einwilligung lautet: „Die AGB und die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und bin mit Ihrer Geltung einverstanden.“

(3) Der Nutzer kann seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.




Stand: Juni 2011

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Jaduda